Ausbildungen

„Sicher Klettern“ am SonsBerg

 

Um die Kletterfreigabe für den SonsBerg zu bekommen, benötigst du eine ausreichende Kletter- und vor allen Dingen eine ausreichende Sicherungskompetenz.

Wenn du diese Sicherungskompetenz noch nicht hast, bieten die Klimpansen zwei Kurse an diese Kompetenz zu erlangen.

Ein dritter Kurs (DAV - Kletterschein – Vorstieg) ist für Kletterer / Sicherer mit Vorerfahrung angelegt.

 

  1. Die Ausbildung für den DAV - Kletterschein - Toprope (DAV = Deutscher Alpenverein). Wir empfehlen diesen Kurs, der einen Ausbildungsumfang von 3 x 3 Stunden hat. Die Ausbildung zum DAV - Kletterschein umfasst folgende Inhalte: Materialkunde, richtiges Anseilen, Einlegen der Sicherung, Selbst- und Partnercheck,  Seilkommandos, Falltest, Ablassen, Topropeklettern, Klettertechnik. Uns ist es zudem wichtig, dass in dieser Ausbildung auch die pädagogischen und sozialen Aspekte des Kletterns eine Bedeutung bekommen. Sportliche Höchstleistungen sind in der Ausbildung grundlegend nicht erforderlich.

 

Am Ende der Ausbildung steht die offizielle Abnahme zum DAV – Kletterschein Toprope („Prüfung“). Nach erfolgreicher Prüfung und der Anerkennung der Kletterordnung erhältst du den Ausweis zum DAV – Kletterschein und die Kletterfreigabe für den SonsBerg.

 

Umfang: 3 x 3 Stunden

Kosten: s. Menüpunkt "Anmeldung Ausbildung"

Gruppengrösse: max. 9 Teilnehmer

Material: wird gestellt

 

  1. Wenn bei dir eher das Sichern im Vordergrund steht, z.B. für (deine) Kinder, Enkel… oder das Klettern (noch) „nicht Deins“ ist, kannst du auch den "Sicherungskurs" belegen. Die Inhalte dieser Ausbildung ähneln denen der Kletterscheinausbildung und werden an einigen Stellen (allerdings nicht im Bereich der Sicherungstechniken) angepasst.

 

Umfang: 2 x 3 Stunden

Kosten: s. Menüpunkt "Anmeldung Ausbildung"

Gruppengrösse: max. 9 Teilnehmer

Material: wird gestellt

 

  1. Der DAV - Kletterschein – Vorstieg. Dieser kann erlangt werden, wenn sichere Kenntnisse in der Toperopesicherung vorhanden sind (z.B. durch den DAV – Kletterschein Toprope); Kletterkönnen mindestens IV. Grad im Toprope

 

Umfang: 3 x 3 Stunden

Kosten: s. Menüpunkt "Anmeldung Ausbildung"

Gruppengrösse: max. 9 Teilnehmer

Material: wird gestellt

 

Durch das Förderprogramm „Sportplatz Kommune“ des LandesSportBundes NRW in Kooperation mit NN können wir in 2021 und 2022 Personen, die ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind, kostenfrei qualifizieren. Ziel des Förderprogrammes ist es auf kommunaler Ebene neue Angebote in der Kinder- und Jugendarbeit zu schaffen.


Kurzinformation zum DAV Kletterschein

Mit dem DAV-Kletterschein Toprope und Vorstieg hat der DAV durch die klaren Standards einen wichtigen Beitrag für die Prävention von Kletterunfällen geschaffen.

Für mehr Sicherheit in Kletterhallen startete der DAV 2005 die "Aktion Sicher Klettern". Herzstück sind die beiden Kletterscheine "Toprope" und "Vorstieg". Sie bauen aufeinander auf und sind ein Nachweis für die erfolgreich absolvierte Ausbildung zum sicheren Klettern und verantwortungsvollen Sichern in der Kletterhalle. Die Kletterscheine können im Anschluss an einen entsprechenden Kurs im Rahmen einer Prüfung erworben werden. Die Kletterschein-Prüfung ist eine Aktion mit freiwilliger Teilnahme ohne rechtliche Konsequenzen, vergleichbar mit Sport-Leistungsabzeichen anderer Verbände. Sie soll keinesfalls als "Führerschein" oder irgendeine Art von Legitimation gesehen werden. Auch der Anspruch, dass damit absolut unfallfreies Klettern garantiert ist, darf nicht gestellt werden.

Weiter zur Anmeldeseite; von da kommt ihr dann auch zum Anmeldeformular mit den einzelnen Terminen:  https://www.sv-sonsbeck.de/index.php/klimpansen/nutzung-kletterfels/anmeldung-ausbildungen



Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzerklärung