Knappe Heimniederlage der Kuczkowski-Elf verschärft die Abstiegssituation - SVS-Frauen feiern in Neukirchen ersten Sieg des Jahres

09.04.2018 - 06:03

Die Landesliga-Fußballer des SV Sonsbeck mussten sich im heutigen Heimspiel gegen den Spitzenreiter 1.FC Kleve trotz einer frühen Führung am Ende mit 1:2 (1:2) geschlagen geben! Der ehemalige Klever Max Fuchs brachte die Rot-Weißen bereits nach sieben Minuten in Führung. Doch diese Führung hielt nur ganze zehn Minuten! Jan-Luca Greutz glich in der 17. Spielminute die Partie vor 483 Zuschauern wieder aus. Keine vier Minuten später drehte der Tabellenführer durch den früheren Sonsbecker Tim Haal die Begegnung komplett (21.). Durch die Heimniederlage und der gleichzeitigen Erfolge der Abstiegskonkurrenten aus Hö./Nie. und Repelen verschlimmerte sich die Abstiegsstituation für die Kuczkowski-Elf wieder! Bei bereits zwei Spielen mehr auf dem Konto beträgt der Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz und einem direkten Abstiegsrang nur noch drei Zähler! Nun herrscht wieder Alarmstufe Rot beim SVS.

Spielbericht

Statistik:

SV Sonsbeck: Weichelt - Prause, Efthimiou, Vengels (80. Kremer), Schoofs - Leurs (72. Evertz), Hahn, Janßen (75. Tenbruck), Terfloth - Voicu, Fuchs

1.FC Kleve: Taner - Dragovic, Forster, Hühner, Kurikciyan (90. Braun), Ehrhardt, Terfloth, van Brakel, Haal, Berressen, Geurtz (75. Altgen)

Tore: 1:0 Fuchs (7.), 1:1 Geurtz (17.), 2:1 Haal (21.)

Zuschauer: 483


Der A-Ligist SV Sonsbeck II konnte sich im heutigen Auswärtsspiel beim SV Büderich nach einem zwei Tore Rückstand noch zu einem Zähler retten! Beim 2:2-(0:1) Unentschieden erzielte Christian Quernhorst binnen 120 Sekunden beide Treffer der Sonsbecker (70. + 72.). Zuvor hatte Fabian Kanning die Büdericher sechs Minuten vor der Pause in Führung gebracht. Kai Höning erhöhte in der 65. Spielminute gar auf 2:0, doch dann kam Quernhorst´s großer Auftritt. Erst nutzt er einen Fehler der Hausherren zum Anschlusstreffer, ehe er wenig später den einen Punkt mit seinem zweiten Treffer rettete! In der Tabelle verteidigten die Rot-Weißen zwar den zweiten Tabellenplatz, sind nun aber punktgleich mit dem ESV Hohenbudberg.

Spielbericht

Statistik:

SV Sonsbeck II: D. Vengels - Timm, Ten Elsen, J. Vengels, Herres - Quernhorst, Bothen, Tatzel, Terlinden - Schuster (75. Bindl), Merkel

Tore: 1:0 Kanning (39.), 2:0 Höning (65.), 2:1 Quernhorst (70.), 2:2 Quernhorst (72.)

Zuschauer: 70


Für die Kreisliga-B-Fußballer des SV Sonsbeck gab es am gestrigen Sonntagnachmittag im Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn SV Viktoria Birten leider keine Punkte! Am Ende verlor das Team von Trainer Thomas Loeffen mit 0:2 (0:1). Sebastian Weiß brachte die Hausherren nach 22 gespielten Minuten in Führung. Kurz nachdem Seitenwechsel erhöhte Marc Balonier auf 2:0 und macht so den Erfolg für die Birtener perfekt!

Spielbericht

Statistik:

SV Sonsbeck III: van Husen - Nitschke (57. Valks), A. Gellings, Ten Elsen, Schorn - Wellmanns, Roeling, Derks, Klein - Archut, Kürvers

Tore: 1:0 Weiß (22.), 2:0 Balonier (52.)

Zuschauer: 20


Erfolgreicher lief es dagegen bei den SVS-Frauen. Sie gewannen beim SV Neukirchen mit 1:0 (0:0) und feierten damit ihren ersten ,,Dreier" im neuen Spieljahr 2018. Julia Schwemmer markierte nach Vorarbeit von Melanie Bendriss das goldene Tor (70.).

Statistik:

SV Sonsbeck (Frauen): Maessen - Baltes, Bendriss, Pimingstorfer, Bruns - Schwemmer, Lippert, Läge, Proest - Lierhaus, Malesevic

Tor: 0:1 Schwemmer (70.)

Zuschauer: 15

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzerklärung