Rahel Brömmel belegt Platz 5 mit dem Team bei der Cross EM und nimmt sehr viel positive Erfahrung mit

12.12.2022 - 23:51

Nach 2019, beim EYOF in Baku, durfte Rahel Brömmel am vergangenen Samstag endlich mal wieder das Deutschland Trikot bei einer internationalen Meisterschaft für den Deutschen Leichtathletik Verband tragen.

Sie ging in der WU23 bei den Europa Cross Meisterschaften im italienischen Turin über 6000m an den Start

Cross ist jetzt nicht gerade Rahels Steckenpferd und musste feststellen, daß die anspruchsvolle Strecke, mit vielen kleinen auf und ab's und Unebenheiten auf Internationalen Niveau, doch eine grosse Herausforderung für sie war.đŸ€Ș

Am Ende wurde Rahel 53. und mit dem Team in der Besetzung Anneke Vortmeier vom TV Wattenscheid, Annasophie Drees von TSV Bayer Leverkusen, Emma Heckel von der LG Telis Finanz Regensburg und Mia Jurenka vom VFL Sindelfingen belegten sie den  5.  Platz👍👏

Sicherlich hatte Rahel mit einer Platzierung weiter vorne im Mittelfeld gerechnet, aber die DM und EM spielten ursprünglich keine grosse Rolle in ihrem Trainingsplan und damit war die Qualifikation schon eine große Überraschung.

Letztendlich nimmt sie jede Menge positive Erfahrungen mit und war stolz das Deitschland Trikot wieder tragen zu dürfen.👏👍

Hier geht es zu den Ergebnissen    WU23 Ergebnisse
Hier geht es zu weiteren Fotos
Hier geht es zum Livestream ab 2:20 Std der Lauf der WU23

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklÀren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
DatenschutzerklÀrung