Die StG Rhede-Sonsbeck räumt mit 4 Staffeln bei den Nordrhein Langstaffel Meisterschaften ab. 🥇🥉🥉

29.04.2024 - 17:30

Am gestrigen Sonntag fanden in Bottrop die Nordrhein Langstaffel Meisterschaften statt, hierbei waren auch die Nordrhein Region Nord Meisterschaften inkludiert. 

Die StG Rhede Sonsbeck, bzw das LA Team RSB (Rhede-Sonsbeck-Bottrop) ging mit vier Staffeln an den Start. 

In der WU14 gingen für die 1. Staffel  Nele Schäfer (Sonsbeck), Julie Albers (Sonsbeck) und Jarla Schlütter (Rhede) an den Start und für die 2. Staffel Marie-Elain Ertel (Sonsbeck), Lotta Emmerich (Rhede) und Tiana Pliss Ziegenfuss (Rhede). 

Die erste Staffel war von Anfang bei der Musik dabei. Startläuferin Nele Schäfer konnte sich mit einer guten ersten Runde, in einem Spitzentrio, vom weiteren Feld absetzen. Am Ende übergab sie mit einem Abstand von 5 m auf Julie Albers auf Platz 2. Julie übernahm kurz vor Ende der ersten Runde die Führung. Jedoch stürmte von hinten die Staffel der Leverkusenerinnen heran, die dann schnell einen großen Vorsprung von gut 25 m auf Julie herauslief. Julie übergab als zweite. 
Aber Jarla drehte den Spieß schnell wieder um und übernahm die Spitze schon wieder nach 150 m und brachte den Sieg und damit den Nordrhein 🥇und Region Nord Meistertitel🥇 in 8:11,25 min nach Hause. 

Die zweite Staffel verkaufte sich ebenfalls sehr gut. Sie waren der jüngere Jahrgang und hatten noch wenig Erfahrung über 800 m und im Staffellauf. Marie, Lotta und Tiana belegten in der Nordrhein Wertung Platz 8 in 9:21,29 min und Platz zwei 🥈in der Region Nord Wertung. 

In der WU16 war schon deutlich, das es ein spannender Dreikampf zwischen Leverkusen, Moers und Rhede-Sonsbeck wurde. Und so kam es auch. 

Start Läuferin Léa Topp (Sonsbeck) konnte sich in der zweiten Runde etwas von den beiden absetzen und lief somit einen kleinen Vorsprung für Emilie Paß (Rhede) heraus. 
Moers und Leverkusen schloßen aber schnell zu Emilie auf. Sie übergab den Staffelstab mit 3m Abstand auf Lenja Ingendahl als dritte. Lenja hatte jedoch Probleme mit den Pollen und konnte somit nicht ihre Normalleistung abholen und den beiden nicht mehr folgen. 

Somit kam die Staffel, hinter Moers und Leverkusen,  auf einen guten dritten Rang 🥉in 7:50,19 min und Platz 2 🥈 in der Region Nord Wertung. 

Die Staffel der StG LA Team RSB der MU20 über 3x1000 m wurde dritter in 9:10,91 min. in der Besetzung Jarne Semmler (Rhede), Ben Krämer (Bottrop) und Till Beckmann (Rhede) 

Hier geht es zu den Ergebnissen

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzerklärung