Kraft-, Ausdauer- und Fitnesstraining

Als Zirkeltraining bezeichnet man eine spezielle Methode des Konditionstrainings, bei der verschiedene Stationen nacheinander absolviert werden müssen. Die Übungen sind in der Regel so angelegt, dass bei aufeinander folgenden Übungen die unterschiedlichsten Muskelgruppen belastet werden, sodass die jeweils unbelasteten Muskeln sich während der Übungen für andere Körperregionen leicht regenerieren können.

Trainiert wird mit den in einer Sporthalle zur Verfügung stehenden Materialien z. B. Bänken, Barren, Hockern, Medizinbällen. Aber auch mit Thera- und Deuserbändern, Hanteln, Boxsack, Rollbrettern, Pedalo, Springseilen, maxxF Übungen.

Wir trainieren bei flotter Musik. Es wird wöchentlich immer ein anderer Zirkel angeboten, sodass keine Langeweile aufkommen wird. Anregungen aus der Gruppe sind willkommen.

Wichtig: Jeder aus unserer gemischten Gruppe trainiert so intensiv wie er mag und kann.

Ablauf:

  • Gemeinsamer Aufbau mit anschließender Erklärung der Stationen.
  • Aufwärmen: 10-15 Minuten
  • Zirkeltraining: 2 Durchgänge mit 12 bis 15 Stationen
  • Gemeinsames Dehnen: 10-15 Minuten, anschl. Abbau der Stationen

Wer: Klaus Geisdorf (ÜL-C) (02838-989718)
Wann: Dienstag, 19:00– 21:00 Uhr
Wo: Sporthalle Hauptschule (Herrenstraße)

Ein Schnuppertraining ist jederzeit möglich.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzerklärung