Klimpansen - Alles im Griff

Es war die Lust, Neugier und Begeisterung im Jahr 1999 eine attraktive Aktivität für das gemeinsame Sporttreiben mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit und ohne Behinderung durchzuführen. Die Wahl fiel auf das Klettern. Das (Kletter) - Seil verbindet wortwörtlich Menschen jedweder Stärken und Schwächen miteinander und ist eine wunderbare Brücke zwischen Menschen.

Seit nunmehr 18 Jahren  sind wir also inklusiv unterwegs 1999 kannten wir das Wort Inklusion allerdings noch nicht.

In der Klettergruppe der "Klimpansen" lernen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene  mit und ohne Behinderung das KLETTERN als verbindendes Element kennen und machen gemeinsam wichtige und intensive Erfahrungen, die der persönlichen Entwicklung jedes der Teilnehmer dienen. Im Mittelpunkt des Angebotes steht das gemeinsame Klettern, das beim Klettern und vor allen Dingen beim Sichern eine zwingende, gleichwertige und authentische Zusammenarbeit erfordert, die auf Augenhöhe und mit Respekt stattfindet. Jeder der Teilnehmer ist mit seinen Stärken, Möglichkeiten und Unmöglichkeiten ein Teil der Gruppe; das Gelingen einer Aufgabe / einer Herausforderung ist nur gemeinsam möglich. Unterschiede verschwinden in hohem Maße. Durch die zwingende Zusammenarbeit in Risikosituationen bleibt Inklusion nicht nur ein Wort, sondern ist Tatsache. Bei den Klimpansen profitieren Menschen mit und ohne Behinderung stark voneinander. Und wir sind uns nicht sicher, wer mehr vom anderen profitiert.     
 
komp_IMG_20170616_141507 (NXPowerLite-Kopie)
Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Datenschutzerklärung